ist ein von Laura Eggert mitbegründetes Künstler*innenKollektiv, welches 2012 von Studierenden der Angewandten Theaterwissenschaft in Gießen ins Leben gerufen wurde und seitdem mit festen und wechselnden Mitgliedern aus verschiedenen Bereichen wie Musik, Theater, Performance und Film, multimedial und interdisziplinär arbeitet.


Die Arbeiten des Kollektivs wurden beim European Media Art Festival Osnabrück, beim Büchner International Festival, beim Theatermaschine Festival und beim de:sonanz Festival Mazedonien gezeigt. 


Weitere Informationen unter: unahusebrink.de